Evergreensystem Erfahrung und andere Möglichkeiten, online Geld zu verdienen

Kann man mit der Evergreensystem Erfahrung online Geld verdienen? Was gibt es sonst noch so für Möglichkeiten?

Inzwischen möchte fast jeder online Geld verdienen. Schließlich ist dies besonders lukrativ und reizend. Das Internet-Business wird von vielen Online Marketern propagiert und gut geheißen. Doch ist es wirklich möglich? Das habe ich einmal an dem Evergreensystem von Said Shiripour getestet. Schließlich lernt man im Evergreensystem, wie es die Evergreensystem Erfahrung zeigt, Affiliate Marketing und Online Geld verdienen.

Allerdings gibt es noch neben dem Affiliate Marketing viele weitere Möglichkeiten, im Internet Geld zu verdienen. Auch auf diese Möglichkeiten gehe ich kurz ein.

Was ist das Evergreensystem von Said Shiripour?

Im Prinzip ist dies nur ein Kurs, der zeigt, wie man richtig in die Online Marketing Branche einsteigt. Schließlich hat Said seine eigenen Erfahrungen gemacht und diese in ein Evergreen-Produkt zusammengeführt. Evergreen heißt es deshalb, weil es stetig erweitert wird.

Mit der Zeit lernt jeder Anfänger durch die Videos, wie Online Marketing wirklich funktioniert. Die Videos sind sehr informativ, sodass der Zuschauer viel Wissen erhält. Ein Vorteil hier ist, dass man es sehr praxisnah gezeigt bekommt. Sollte man trotzdem noch Fragen haben, kann man per Mail sehr einfach Kontakt zum Kundenservice aufnehmen.

Dieser hilft einem sogar bei der Umsetzung, sollte es zu Problemen kommen. Alles in einem ist das Programm wirklich sehr praxisnah und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es funktioniert. Ich nutze Affiliate Programme schon seit einem längeren Zeitraum, um mir immer etwas dazuzuverdienen.

Was kostet der Online Kurs?

Die Abwicklung erfolgt nicht über die Webseite von Said, sondern über Digistore24. So hat Said nichts direkt mit der Abwicklung der Kunden zu tun. Digistore24 nutzt man oftmals, um seine eigenen digitalen Produkte und Inhalte zu verkaufen. Der Kurs kostet nur einmalig 49€. Allerdings muss man für Premium-Module etwas mehr bezahlen. Optimizepress braucht man auch noch, was nochmal etwas mehr Geld kostet.

Allerdings hat man den Preis für den Kurs bereits in der Test-Phase schnell wieder drin. Es ist wirklich sehr einfach und es funktioniert!

Was gibt es sonst noch für Verdienstmöglichkeiten im Internet?


Im Internet gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Beispielsweise kann man auch durch Pay per Click Werbung verdienen. Hier meldet man sich dann bei Partnerprogrammen wie bei Google AdSense an und stellt dann gewisse Flächen auf seiner Webseite zu Werbezwecken zur Verfügung. Wenn dann auf die Werbeanzeige geklickt wird, erhält man Geld. Große Internetseiten im deutschsprachigen Raum erzielen dadurch monatlich mehrere 1.000€.

Eine gute Alternative zu Google AdSense ist beispielsweise Adiro. Adiro bietet In-Text Werbung und zahlt auch recht gut. Der Vorteil hierbei ist, dass man die Werbeanzeigenflächen sehr einfach programmiert und eingebunden bekommt. Es gibt auch keinen Pflegeaufwand.

Said Shiripour nachahmen und digitale Produkte verkaufen

Man kann es auch wie Said Shiripour machen und einfach digitale Infoprodukte verkaufen. Hier erstellt man beispielsweise auch einen Online Kurs oder ein eBook zu einem gewissen Themengebiet. Man muss auch nicht immer in der Branche „Online Geld verdienen“ tätig sein, sondern kann auch einfach was ganz Neues probieren. Beispielsweise kann man einen Online Kurs dazu entwickeln, wie man seine Hunde richtig trainiert. Es gibt hier sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten.

Hier gibt es noch weitere Ideen, wie man online Geld verdienen kann:

Geld verdienen im Internet – Mit diesen Einnahmequellen klappt es!

https://www.nebenjob.de/geld-verdienen/online-geld-verdienen-affiliate-marketing.html

https://www.pcwelt.de/a/so-verdienen-sie-geld-im-internet,15845